Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unfall in Traunsteiner Bahnhofstraße

Unachtsam beim Ausparken: Mann (82) verursacht 3000 Euro Sachschaden

Traunstein - Am Freitagvormittag verursachte ein 82-jähriger Surberger wegen Unachtsamkeit beim Ausparken einen Unfall.

Die Mitteilung der Polizei im Wortlaut:

Am 13. November, gegen 11.20 Uhr wollte ein 82-jähriger Surberger mit seinem PKW VW vom Parkplatz vor der Bank in der Bahnhofstraße rückwärts ausparken. Hierbei übersah er den 51-jährigen Fahrer eines Taxis Daimler Vito aus Traunstein, welcher sich auf der Fahrbahn befand. Der Taxifahrer hupte zwar noch warnend, konnte jedoch den Zusammenstoß nicht mehr verhindern.

Beide Fahrer blieben unverletzt und die PKWs fahrbereit. Es entstand jedoch ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 3000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © Stefan Puchner

Kommentare