Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Medieninformation Stadt Traunstein

Stadt Traunstein sucht Schulweghelfer

Traunstein - Die Große Kreisstadt Traunstein sucht Schulweghelfer für den Bereich der Bushaltestelle und der Ampelanlage an der Balthasar-Permoser-Straße in Kammer sowie für die Querungshilfe an der Chiemseestraße in Traunstein.

Die Schülerlotsen sollen den Grundschülern bei der sicheren Überquerung der Straße helfen. An Schultagen müsste der Schulweghelfer in etwa von 7 bis 8 Uhr und von 11.10 bis 13.30 Uhr vor Ort sein. Für den ehrenamtlichen Einsatz zahlt die Stadtverwaltung eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 350 Euro oder 175 Euro, je nachdem, ob der Dienst nur morgens oder auch mittags verrichtet wird. Der Schülerlotse wird mit einer wetterfesten gelben Warnkleidung und einer Kelle ausgestattet. Er ist über die Stadt Traunstein unfallversichert. Wenn sich mehrere Interessenten melden, können sie sich im Schulwegdienst abwechseln, um die zeitliche Belastung so gering wie möglich zu halten. Bevor die neuen Schulweghelfer ihren Dienst antreten, werden sie von der Polizei in ihre Arbeit eingewiesen. Siegfried Wesselak vom Ordnungsamt beantwortet gerne unter Telefon 0861 65219 weitere Fragen und freut sich auf Bewerber.

Medieninformation Stadt Traunstein

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare