Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Teures iPhone nach Geldabheben verschwunden

Dreister Dieb nutzt Vergesslichkeit von Traunsteinerin skrupellos aus

Ein unaufmerksamer Moment wurde einer Traunsteinerin am 6. Mai zum Verhängnis. Beim Geldabheben vergaß sie ihr Handy - mit Folgen:

Die Pressemitteilung der Polizei im Wortlaut:

Traunstein - Unmittelbar nachdem eine Traunsteinerin am 6. Mai gegen 16 Uhr, am Automaten einer Bankfiliale am Maxplatz Bargeld abgehoben hatte, bemerkte sie das Fehlen ihres Mobiltelefons. Dieses wiederum hatte sie während des Abhebevorgangs unmittelbar neben dem Geldautomaten auf eine Ablagefläche gelegt.
 
Da das Telefon bei Rückkehr der Besitzerin zum ursprünglichen Ablageort verschwunden war, muss von einem Diebstahl ausgegangen werden. Entwendet wurde ein iPhone 11 Pro im Wert von circa 700 Euro. Zeugen der Tat werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Traunstein in Verbindung zu setzen (Telefon: 0861/9873-0).

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare