Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Bar-Pinkler und Wodkaflaschen-Dieb

Betrunkene Clubbesucher (17 und 19) sorgen für Polizeieinsatz in Traunstein

Traunstein - Gleich zwei Gäste fielen am Freitagabend in einem Club in der Herzog-Wilhelm-Straße unangenehm auf: Ein 17-Jähriger pinkelte gegen die Bar und ein 19-Jähriger versuchte, Wodkaflaschen zu entwenden.

Die Pressemitteilung im Wortlaut:

Zwei deutlich alkoholisierte Besucher eines Clubs in der Herzog-Wilhelm-Straße sorgten am Abend des 25. November für Ärger. In beiden Fällen mussten die Beamten der Polizeiinspektion Traunstein einschreiten.

Zunächst war ein 17-jähriger Besucher in der Lokalität aufgefallen, der völlig ungeniert gegen die dortige Bar urinierte. Die hinzugerufenen Beamten der Polizeiinspektion Traunstein mussten ihn daher kurzfristig in Gewahrsam nehmen, bevor er dann an seine nicht besonders erfreuten Eltern übergeben werden konnte. Seitens der Lokalität wird ihm nun zumindest die Säuberung der Räumlichkeiten in Rechnung gestellt werden.

Fast zeitgleich fiel dann auch noch ein 19-jähriger Gast auf, der zwei Wodkaflaschen aus dem Lager des Clubs entwendet hatte. Auch er konnte noch vor Ort festgehalten werden. Ihn erwartet nun eine Diebstahlsanzeige.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © Henning Kaiser | dpa

Kommentare