Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Pressemitteilung ChG Traunstein

Astronight am Chiemgau-Gymnasium 

Maurice und Marina neben dem neuen Schulteleskop
+
Maurice und Marina neben dem neuen Schulteleskop .

Traunstein - Vor etwa einem Jahr hatten sich die Teilnehmer des P-Seminars „AstroNight“ der Q12 am Traunsteiner Chiemgau-Gymnasium (ChG) zum Ziel gesetzt, eine breite Öffentlichkeit für Astronomie zu begeistern.

An verschiedenen Beobachtungsabenden sollten astronomische Objekte wie Mond, Planeten, Sternhaufen oder Galaxien an einem Teleskop gezeigt werden. Durch die großzügige Unterstützung der Kreissparkasse Traunstein-Trostberg, den Adelholzener Alpenquellen, der Brückner Group sowie der Firmen Murschhauser, Hören Trepl und Kreiller konnte nun ein modernes Spiegelteleskop mit digitaler Steuerung angeschafft werden. 

Dieses wurde an einem Beobachtungsabend für einen Teil der Q12 erfolgreich getestet. Sobald es die Hygiene-Auflagen wieder zulassen, soll es allen interessierten Bürgern an weiteren Beobachtungsabenden die Schönheiten des Nachthimmels zeigen. 

Pressemitteilung Chiemgau-Gymnasium Traunstein

Kommentare