Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Verkehrsunfallflucht in der Nacht in Surberg/Surtal

Strom- und Telefonausfall nach Crash mit Stromkasten - Fahrer fuhr einfach weiter

Surberg - In der Nacht zum 7. November fuhr ein Unbekannter einen Strom- und Telefonverteilerkasten an und entfernte sich danach einfach vom Unfallort.

Am 07. November zwischen 2 Uhr und 3 Uhr, wurde ein an der B304 (Buswartehäuschen) stehender Strom- und Telefonverteilerkasten, durch einen bislang unbekannten Fahrzeuglenker beschädigt. Hierbei wurden unter anderem die Kabel herausgerissen, was zur Folge hatte, dass mehrere Häuser in der Umgebung ohne Strom und Telefonanschluss waren. Die Schadenshöhe dürfte sich um die 5.000 Euro belaufen.

Sachdienliche Hinweise die zur Aufklärung führen, nimmt die Polizei Traunstein (0861/9873-110) entgegen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © Patrick Seeger

Kommentare