Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizei bittet um Hinweise

Siegsdorf: Mann fährt gegen Auto von Rosenheimerin (63) und flüchtet einfach

Siegsdorf/Hörgering - Am Donnerstag wurde eine 63-jährige Rosenheim Opfer einer Verkehrsunfallflucht. Jetzt bittet die Polizei um Hinweise.

Die Mitteilung der Polizei im Wortlaut:

Am 26. November 2020 stellte eine 63-jährige Rosenheimerin ihren schwarzen BMW im Neubaugebiet Augraben in Hörgering/Siegsdorf hinter einem Pkw-Anhänger ab. Vom Fenster eines nahegelegen Wohnanwesens konnte die Geschädigte, gegen 13 Uhr, einen etwa 50-jährigen Mann beobachten, welcher den Pkw-Anhänger an seinen dunklen Kastenwagen mit Traunsteiner Kennzeichen und Firmenaufschrift anhängen wollte. Beim Rangieren des Anhängers per Hand stieß der Mann dabei gegen die vordere rechte Stoßstange der Geschädigten und zerkratzte diese.

Im Anschluss daran stieg der Fahrer wieder in den dunklen Kastenwagen und fuhr mit seinem Gespann davon, ohne die Personalien am Auto der Geschädigten zu hinterlassen oder die Polizei zu verständigen.

Aus diesem Grund ermittelt die Polizeiinspektion Traunstein wegen unerlaubten Entfernen vom Unfallort. Sachdienliche Hinweise von möglichen Augenzeugen werden unter der Telefonnummer 0861/9873-0 entgegengenommen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © Roland Weihrauch

Kommentare