Am 6. April auf der St2098

Kreuzungs-Crash bei Siegsdorf: Autofahrerin (25) übersieht Lkw und wird verletzt

Am 6. April gegen 13.30 Uhr kam es auf der Staatsstraße 2098 im Gemeindebereich Siegsdorf zu einem Unfall mit Verletzten.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Eine 25-Jährige aus dem Landkreis Pfaffenhofen an der Ilm bog mit ihrem Fahrzeug aus der Ruhpoldinger Straße nach links in die vorfahrtsberechtigte Staatsstraße ein. Hierbei übersah sie einen 51-jährigen Lkw-Fahrer aus dem Landkreis Traunstein, welcher aus Richtung Siegsdorf kam.

Die Autofahrerin wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt und musste ins Klinikum Traunstein verbracht werden. Der Beifahrer im Auto und der Lkw-Fahrer blieben unverletzt.

An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von circa 23.000 Euro. Bei dem Auto ist von einem wirtschaftlichen Totalschaden auszugehen.

Die Freiwillige Feuerwehr Siegsdorf reinigte die Fahrbahn und regelte den Verkehr.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © Stefan Puchner/dpa

Kommentare