Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

An Siegsdorfer Pendlerparkplatz

BMW-Fahrerin (25) weicht Tier aus, streift Baum und landet in Bachbett

Im Bachbett neben dem Pendlerparkplatz an der A8 bei Siegsdorf blieb der BMW nach einem Zusammenstoß mit einem Baum liegen.
+
Im Bachbett neben dem Pendlerparkplatz an der A8 bei Siegsdorf blieb der BMW nach einem Zusammenstoß mit einem Baum liegen.

Siegsdorf - Am Samstag, den 28. November gegen 19.45 Uhr fuhr eine 25-jährige Würzburgerin mit ihrem 5er BMW auf der Vachendorfer Straße von Vachendorf kommend in Richtung Schweinbach.

Die Pressemitteilung im Wortlaut:

Auf Höhe des dortigen Landkaufhauses kam die junge Frau nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte zunächst gegen einen Baum. Durch den Aufprall wurde das Fahrzeug in Fahrtrichtung Vachendorf gedreht und kam schließlich mit der Front im angrenzenden Bach vor dem Pendlerparkplatz zum Stehen.

Nach eigenen Aussagen kam die Würzburgerin von der Fahrbahn ab, weil sie einem Tier ausweichen musste. Zu einem Zusammenstoß mit dem Tier kam es nicht.

Die 25-jährige Frau wurde mittelschwer verletzt ins Klinikum Traunstein verbracht. Ein anschließend durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen geringen Alkoholwert. Ob dieser ursächlich oder mitwirkend für den Verkehrsunfall war, werden die weiteren Ermittlungen ergeben.

Durch die in den Bach ausgelaufenen Betriebsstoffe, musste die Feuerwehr hinzugezogen werden. Am Baum entstand ein Schaden in Höhe von etwa 200 Euro. Der BMW der Frau aus Würzburg musste geborgen und abgeschleppt werden. Es entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von etwa 40.000 Euro an dem Fahrzeug.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Kommentare