Fotos

Training der Such- und Lawinenhundestaffel Chiemgau

Da jedes Jahr aufs Neue Lawinenunglücke passieren, ist es um so wichtiger, dass im Notfall schnell Hilfe da ist. Dafür werden die Such- und Lawinenhunde ausgebildet. Hier speziell die von der Staffel aus dem Chiemgau. Auch die vier Junghunde der Staffel, für die die Saison 2021/2022 der erste richtige Winter ist, wurden erstmals am offenen Loch spielerisch an die für sie neue Aufgabe herangeführt
1 von 20
Da jedes Jahr aufs Neue Lawinenunglücke passieren, ist es um so wichtiger, dass im Notfall schnell Hilfe da ist. Dafür werden die Such- und Lawinenhunde ausgebildet. Hier speziell die von der Staffel aus dem Chiemgau. Auch die vier Junghunde der Staffel, für die die Saison 2021/2022 der erste richtige Winter ist, wurden erstmals am offenen Loch spielerisch an die für sie neue Aufgabe herangeführt
Da jedes Jahr aufs Neue Lawinenunglücke passieren, ist es um so wichtiger, dass im Notfall schnell Hilfe da ist. Dafür werden die Such- und Lawinenhunde ausgebildet. Hier speziell die von der Staffel aus dem Chiemgau. Auch die vier Junghunde der Staffel, für die die Saison 2021/2022 der erste richtige Winter ist, wurden erstmals am offenen Loch spielerisch an die für sie neue Aufgabe herangeführt
2 von 20
Da jedes Jahr aufs Neue Lawinenunglücke passieren, ist es um so wichtiger, dass im Notfall schnell Hilfe da ist. Dafür werden die Such- und Lawinenhunde ausgebildet. Hier speziell die von der Staffel aus dem Chiemgau. Auch die vier Junghunde der Staffel, für die die Saison 2021/2022 der erste richtige Winter ist, wurden erstmals am offenen Loch spielerisch an die für sie neue Aufgabe herangeführt
Da jedes Jahr aufs Neue Lawinenunglücke passieren, ist es um so wichtiger, dass im Notfall schnell Hilfe da ist. Dafür werden die Such- und Lawinenhunde ausgebildet. Hier speziell die von der Staffel aus dem Chiemgau. Auch die vier Junghunde der Staffel, für die die Saison 2021/2022 der erste richtige Winter ist, wurden erstmals am offenen Loch spielerisch an die für sie neue Aufgabe herangeführt
3 von 20
Da jedes Jahr aufs Neue Lawinenunglücke passieren, ist es um so wichtiger, dass im Notfall schnell Hilfe da ist. Dafür werden die Such- und Lawinenhunde ausgebildet. Hier speziell die von der Staffel aus dem Chiemgau. Auch die vier Junghunde der Staffel, für die die Saison 2021/2022 der erste richtige Winter ist, wurden erstmals am offenen Loch spielerisch an die für sie neue Aufgabe herangeführt
Da jedes Jahr aufs Neue Lawinenunglücke passieren, ist es um so wichtiger, dass im Notfall schnell Hilfe da ist. Dafür werden die Such- und Lawinenhunde ausgebildet. Hier speziell die von der Staffel aus dem Chiemgau. Auch die vier Junghunde der Staffel, für die die Saison 2021/2022 der erste richtige Winter ist, wurden erstmals am offenen Loch spielerisch an die für sie neue Aufgabe herangeführt
4 von 20
Da jedes Jahr aufs Neue Lawinenunglücke passieren, ist es um so wichtiger, dass im Notfall schnell Hilfe da ist. Dafür werden die Such- und Lawinenhunde ausgebildet. Hier speziell die von der Staffel aus dem Chiemgau. Auch die vier Junghunde der Staffel, für die die Saison 2021/2022 der erste richtige Winter ist, wurden erstmals am offenen Loch spielerisch an die für sie neue Aufgabe herangeführt
Da jedes Jahr aufs Neue Lawinenunglücke passieren, ist es um so wichtiger, dass im Notfall schnell Hilfe da ist. Dafür werden die Such- und Lawinenhunde ausgebildet. Hier speziell die von der Staffel aus dem Chiemgau. Auch die vier Junghunde der Staffel, für die die Saison 2021/2022 der erste richtige Winter ist, wurden erstmals am offenen Loch spielerisch an die für sie neue Aufgabe herangeführt
5 von 20
Da jedes Jahr aufs Neue Lawinenunglücke passieren, ist es um so wichtiger, dass im Notfall schnell Hilfe da ist. Dafür werden die Such- und Lawinenhunde ausgebildet. Hier speziell die von der Staffel aus dem Chiemgau. Auch die vier Junghunde der Staffel, für die die Saison 2021/2022 der erste richtige Winter ist, wurden erstmals am offenen Loch spielerisch an die für sie neue Aufgabe herangeführt
Da jedes Jahr aufs Neue Lawinenunglücke passieren, ist es um so wichtiger, dass im Notfall schnell Hilfe da ist. Dafür werden die Such- und Lawinenhunde ausgebildet. Hier speziell die von der Staffel aus dem Chiemgau. Auch die vier Junghunde der Staffel, für die die Saison 2021/2022 der erste richtige Winter ist, wurden erstmals am offenen Loch spielerisch an die für sie neue Aufgabe herangeführt
6 von 20
Da jedes Jahr aufs Neue Lawinenunglücke passieren, ist es um so wichtiger, dass im Notfall schnell Hilfe da ist. Dafür werden die Such- und Lawinenhunde ausgebildet. Hier speziell die von der Staffel aus dem Chiemgau. Auch die vier Junghunde der Staffel, für die die Saison 2021/2022 der erste richtige Winter ist, wurden erstmals am offenen Loch spielerisch an die für sie neue Aufgabe herangeführt
Da jedes Jahr aufs Neue Lawinenunglücke passieren, ist es um so wichtiger, dass im Notfall schnell Hilfe da ist. Dafür werden die Such- und Lawinenhunde ausgebildet. Hier speziell die von der Staffel aus dem Chiemgau. Auch die vier Junghunde der Staffel, für die die Saison 2021/2022 der erste richtige Winter ist, wurden erstmals am offenen Loch spielerisch an die für sie neue Aufgabe herangeführt
7 von 20
Da jedes Jahr aufs Neue Lawinenunglücke passieren, ist es um so wichtiger, dass im Notfall schnell Hilfe da ist. Dafür werden die Such- und Lawinenhunde ausgebildet. Hier speziell die von der Staffel aus dem Chiemgau. Auch die vier Junghunde der Staffel, für die die Saison 2021/2022 der erste richtige Winter ist, wurden erstmals am offenen Loch spielerisch an die für sie neue Aufgabe herangeführt
Da jedes Jahr aufs Neue Lawinenunglücke passieren, ist es um so wichtiger, dass im Notfall schnell Hilfe da ist. Dafür werden die Such- und Lawinenhunde ausgebildet. Hier speziell die von der Staffel aus dem Chiemgau. Auch die vier Junghunde der Staffel, für die die Saison 2021/2022 der erste richtige Winter ist, wurden erstmals am offenen Loch spielerisch an die für sie neue Aufgabe herangeführt
8 von 20
Da jedes Jahr aufs Neue Lawinenunglücke passieren, ist es um so wichtiger, dass im Notfall schnell Hilfe da ist. Dafür werden die Such- und Lawinenhunde ausgebildet. Hier speziell die von der Staffel aus dem Chiemgau. Auch die vier Junghunde der Staffel, für die die Saison 2021/2022 der erste richtige Winter ist, wurden erstmals am offenen Loch spielerisch an die für sie neue Aufgabe herangeführt

Rubriklistenbild: © BRK Kreisverband Berchtesgadener Land

Kommentare