Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Verkehrskontrolle der Polizei Traunstein

Auf Drogen hinterm Steuer: Münchner (51) wegen Besitzes angezeigt

Chieming - Am gestrigen Morgen ging der Polizei Traunstein bei Verkehrskontrollen ein 51-Jähriger auf Drogen ins Netz. Nun muss sich der Mann nicht nur wegen Fahrens unter Drogeneinfluss verantworten, sonder auch für Drogenbesitz.

Die Pressemeldung der Polizei Traunstein im Wortlaut:

Die Polizei Traunstein führte am 24. November allgemeine Verkehrskontrollen in Chieming durch. Hierbei wurde gegen 8.15 Uhr ein 51-jähriger Münchner mit seinem Auto in der Laimgruber Straße angehalten. Bei der Kontrolle wurde ein Drogenschnelltest durchgeführt, welcher positiv ausfiel.

Aufgrund dessen wurde eine Blutentnahme angeordnet und die Weiterfahrt unterbunden. Des Weiteren wurden Betäubungsmittel in den Wohnräumen des Fahrzeugführers aufgefunden. Gegen den Fahrzeugführer wird nun Anzeige erstattet wegen Fahrens unter Drogeneinfluss, sowie unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln.

Die Pressemeldung der Polizei Traunstein

Rubriklistenbild: © Paul Zinken/dpa

Kommentare