Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Flurstraße nicht mehr angebunden

Zweiter Bauabschnitt in der Rosenheimer Straße beginnt am 20. September

Die Bauarbeiten an der Rosenheimer Straße verlaufen planmäßig. Jetzt geht es im nördlichen Bereich der Straße weiter.
+
Die Bauarbeiten an der Rosenheimer Straße verlaufen planmäßig. Jetzt geht es im nördlichen Bereich der Straße weiter.
  • Ines Weinzierl
    VonInes Weinzierl
    schließen

Die Bauarbeiten zum Umbau der Rosenheimer Straße beim Rathausplatz/Rathaus sind gut in der Zeit, teilt Christian Poitsch vom Stadtmarketing mit. Deshalb kann es planmäßig in den zweiten Bauabschnitts übergehen – also wird im nördlichen Bereich der Straße weiter gearbeitet, obendrein wird der nördliche Teil des neuen Kreisels an der Flurstraße hergestellt.

Kolbermoor – Daher soll voraussichtlich ab Montag, 20. September, der Verkehr zwar weiterhin wie gehabt nur von Rosenheim nach Kolbermoor fließen.

Lesen Sie auch: Patientenschützer kritisiert „Freedom Day“-Idee: „Solche flotten Sprüche...“ - Corona-Lockerungen für Kulturbranche

Neu ist, dass ab Montag die Flurstraße durch die Baustelle gar nicht mehr an die Rosenheimer Straße angebunden ist. Dies gilt für alle Verkehrsteilnehmer, auch für die Fußgänger.

Dadurch ergeben sich folgende neue Verkehrsführungen: Die Verkehrsteilnehmer, die aus Großkarolinenfeld/Filzenstraße kommen, fahren über die Bergstraße zur neuen Tonwerkunterführung und dann von dort weiter zum jeweiligen Ziel. Anwohner aus dem Bereich Karolinenstraße/Karolinenhöhe/Am Graben biegen an der Flurstraße rechts ab und fahren bis zur Bergstraße hoch.

Das könnte Sie auch interessieren: Der naturnahe Kindergarten in Kolbermoor öffnet Mitte Oktober

„Fußgänger gehen von der Flurstraße über die Wiesenstraße bis zur Ottostraße und queren dann an der Ampel Bahnhofstraße/Bergmannplatz/ Rosenheimer Straße“, erklärt Christian Poitsch vom Stadtmarketing der Stadt Kolbermoor. Die Wiesenstraße bleibt für Radfahrer wie bisher auch entgegen der Einbahnstraße geöffnet. Wenn alles weiterhin nach Plan läuft, ist mit Fertigstellung der Baumaßnahme Mitte Dezember zu rechnen.

Die Baustelle in der Mitte der Stadt und die dazugehörigen Umleitungen sorgen bei den Autofahrern und Radfahrern für massiven Ärger. Staus und zeitliche Verzögerungen bei den Fahrten hatte es gegeben. Aber: Eine Alternative ist aufgrund der örtlichen Begebenheiten nicht möglich.

Kommentare