Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Auf der RO30 bei Rimsting

Auto gerät unter Traktor-Anhänger: Fahrer (33) und Beifahrerin (48) verletzt

Rimsting - Am Freitagnachmittag (11. Juni) ist es im Rimstinger Ortsteil Pinswang zu einem Unfall gekommen.

Update, 17.05 Uhr - Auto gerät unter Traktor-Anhänger: Fahrer (33) und Beifahrerin (48) verletzt

Am 11. Juni gegen 15.40 Uhr ereignete sich im Gemeindegebiet von Rimsting auf der Kreisstraße RO30 an der Abzweigung nach Hörzing ein Verkehrsunfall zwischen einem Traktor mit landwirtschaftlichem Anhänger und einem Auto, bei dem das Fahrzeug unter dem Anhänger eingeklemmt wurde.

Der 33-jährige Fahrer des Autos realisierte offenbar zu spät, dass der Traktor mit Anhänger von der Kreisstraße nach links in Fahrtrichtung Hörzing abbiegen wollte und prallte mit seinem Seat in das Heck des stehenden Hängers, wobei das Fahrzeug bis zur A-Säule unter den Hänger geriet. Glücklicherweise wurden der Fahrer des Seat und dessen 48-jährige Beifahrerin nur leicht bis mittelschwer verletzt und wurden mit Rettungswägen in das Krankenhaus nach Rosenheim bzw. Prien verbracht. Der 32 -jährige Fahrer des Traktors blieb unverletzt.

Das Auto wurde im Frontbereich massiv beschädigt und musste von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Am Hänger entstand nach einer ersten Inaugenscheinnahme kein Schaden.

Die Kreisstraße war zur Unfallaufnahme kurzzeitig komplett gesperrt. Von der Feuerwehr wurde eine Umleitung eingerichtet.

Vor Ort waren neben zwei Streifenwägen der Polizeiinspektion Rosenheim und Prien, die Feuerwehren Greimharting, Rimsting, Prien und Atzing sowie ein Notarzt, zwei Rettungswägen und der Einsatzleiter Rettungsdienst eingesetzt.

Pressemeldung Polizei Prien

Erstmeldung, 16.14 Uhr

Wie die Polizei Prien auf Anfrage von rosenheim24.de zur Auskunft gab, ist bei dem Unfall eine Person leicht verletzt worden. Über den Hergang des Unfalls und wie viel Fahrzeuge beteiligt sind, ist im Moment noch nichts Näheres bekannt. Beamte der Polizei sowie Rettungskräfte sind vor Ort, um den Unfall aufzunehmen und die verletzte Person medizinisch zu versorgen.

Aktuell kommt es aufgrund des Unfalls um Pinswang zu Stauungen. Verkehrsteilnehmer werden gebeten das Gebiet, so möglich, zu umfahren.

Rubriklistenbild: © Stefan Puchner

Kommentare