Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Am 21. Mai um 12 Uhr in der Innflutmulde

Jetzt wird’s schmutzig: Rosenheims erster Bikepark eröffnet

Eine Anlage, auf der Radsportler in Zukunft Luftsprünge machen sollen: Der Bikepark in der Innflutmulde.
+
Eine Anlage, auf der Radsportler in Zukunft Luftsprünge machen sollen: Der Bikepark in der Innflutmulde.

Lange haben sich die Jugendlichen in der Region einen Bikepark gewünscht, jetzt wird die Anlage in der Innflutmulde, Höhe Klärwerk, feierlich eröffnet.

Rosenheim – Am Samstag, um 12 Uhr, lädt der Bauträger, der TSV 1860 Rosenheim, zur offiziellen Freigabe der Strecke ein. „Wir freuen uns sehr darüber, dass es jetzt endlich losgeht“, sagt Jonas Droste. Er leitet die Kindersportschule „Kiss“, die zum TSV 1860 Rosenheim gehört.

Wünsche der Jugendlichen umsetzen

Vor einigen Jahren sei das Thema Dirtpark bei ihm gelandet. Seitdem habe er – gemeinsam mit der Vorstandschaft des Vereins und anderen Partnern – versucht, die Wünsche der Jugendlichen umzusetzen. „Es ist immer wieder gescheitert“, erinnert er sich. Sei es, weil die Unterstützung gefehlt habe oder die vorgeschlagenen Plätze, an denen der Dirtpark entstehen sollte, zu klein gewesen seien.

Stadtverwaltung kommt zur Eröffnung

Umso größer sei die Freude darüber, dass die Anlage – dank der Unterstützung durch die Fraktionen, die Stadt und die Sparkassenstiftung Zukunft – jetzt fertiggestellt wurde. Zu der Eröffnung am Samstag haben sich neben Mitgliedern der Stadtverwaltung, auch die Sparkasse sowie Personen, die zum Bau der Strecke beigetragen haben, angekündigt. „Wir hoffen, dass auch viele Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit ihrem Fahrrad zur Freigabe der Strecke kommen, um ihr Können unter Beweis zu stellen“, sagt Droste.