Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ausflug nach Gut Aiderbichl

Einmal auf einem Pferd reiten: BRK Rosenheim erfüllt Heikes Herzenswunsch

Das Herzenswunsch Hospizmobil des BRK Rosenheim erfüllte Heike ihren Wunsch, einmal auf einem Pferd zu reiten.
+
Das Herzenswunsch Hospizmobil des BRK Rosenheim erfüllte Heike ihren Wunsch, einmal auf einem Pferd zu reiten.

Das Herzenswunsch-Hospizmobil des BRK Rosenheim war wieder einmal voll im Einsatz. Diesmal wurde Heikes besonderer Wunsch erfüllt: einmal auf einem Pferd reiten.

Die Pressemitteilung im Wortlaut

Rosenheim – Bereits im Herbst letzten Jahres hatte Heike ihre Wunschanmeldung beim Herzenswunsch Hospizmobil-Team des BRK Kreisverband Rosenheim eingereicht. Auf Grund mehrerer Krankenhausaufenthalte musste die Planung der Fahrt aber immer wieder verschoben werden.

Ende März war es dann endlich so weit. Ursprünglich lautete der Wunsch, Gut Aiderbichl in Deggendorf zu besuchen und anschließend auf einen Reiterhof in der Nähe von Bruckmühl einen Stopp einzulegen. Heike wollte gerne einen Punkt auf ihrer Wunschliste erfüllen: einmal auf einem Pferd reiten.

Leider spielte auch am Tag der Wunscherfüllung der gesundheitliche Zustand nicht mit und es musste spontan umgeplant werden. Zum Glück ist das Team Herzenswunsch vom BRK Rosenheim mit seinen vielen freiwilligen Helferinnen und Helfern flexibel und auf alles vorbereitet. Aus dem Tagesausflug wurde ein Kurztrip zum Reiterhof.

Die Reisegruppe wurde herzlich von zwei lieben Pferden mit der Besitzerin und einer Helferin empfangen. Anfangs noch sehr angespannt und nervös, bildeten Heike und ihr Pferd mit der Zeit eine Einheit. Begleitet durch die Lebensgefährtin Yvonne auf diesem unvergesslichen Ausflug hatten beide die schöne Möglichkeit, sich von den täglichen Sorgen abzulenken. 

Außer Pferden leben auf dem Hof noch viele andere Tiere, somit war die Absage der Fahrt nach Aiderbichl nur noch halb so schlimm. Zum Abschluss gönnten sich alle gemeinsam noch einen Besuch in der Eisdiele und ließen die schönen, bleibenden Eindrücke Revue passieren.

Weitere Infos zum Herzenswunsch Hospizmobil der Roten Kreuzes gibt es hier: www.brk-rosenheim.de/herzenswunsch

Pressemitteilung des BRK Rosenheim

Kommentare