Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Im Familienzentrum Rosenheim

Einladung zur Online-Veranstaltung „Familie in Balance“

Rosenheim - Das Familienzentrum in der Finsterwalderstraße bietet am Donnerstag, 04. Februar von 20 Uhr bis 21.30 Uhr eine Online-Veranstaltung zum Thema „Familie in Balance - Wohlbefinden und psychische Stabilität im Familienalltag“ an. 

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Die aktuell herausfordernden Zeiten im Zusammenhang mit dem Corona bedingten Lockdown lassen wenig Raum für innere Bedürfnisse und persönliche Balance. Familien und vor allem Frauen stehen während des Lockdowns im Spannungsfeld verschiedenster Anforderungen, sind überproportional vom Wegfall von Arbeitsplätzen und Zuverdienstmöglichkeiten oder geringfügigen Beschäftigungen betroffen und fühlen sich oftmals erschöpft. Wirksame Wege zur Erhöhung des persönlichen Wohlbefindens und anhaltender psychischer Stabilität zeigt der neue Denkansatz von einem „gelingenden Leben“, die sog. „Positive Psychologie“, auf. Referentin Maria Grizelj stellt im Alltag leicht umsetzbare Methoden vor.

Für die Teilnahme ist ein Laptop, Tablet oder Smartphone mit Internetzugang erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldung bis 02. Februar per Email unter: familienzentrum.fiwa@rosenheim.de.

Pressemeldung der Stadt Rosenheim

Rubriklistenbild: © Pixabay (Symbolbild)

Kommentare