Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Am Montag im Gemeindegebiet Riedering

Anhänger mit Mini-Bagger stürzt Abhang hinunter - 5000 Euro Schaden

Am Montag (21. Juni) ereignete sich gegen 13.15 Uhr auf der Kreisstraße RO16 im Gemeindegebiet Riedering ein Unfall.

Riedering - Ein 62-jähriger Stephanskirchener befuhr mit seinem Traktor samt Anhänger die Kreisstraße RO16 im Gemeindegebiet von Riedering entlang. Der Fahrer beförderte auf dem Anhänger einen kleinen, sogenannten Mini-Bagger. Der Stephanskirchener kam vermutlich mit seinem Zugfahrzeug zu nah in den Bereich des rechte Fahrbahnbanketts.

Der 62-Jährige lenkte gegen, der Anhänger verfing sich jedoch weiter im Bankett und stürzte in der Folge einen Abhang samt Ladung hinunter. Der Traktor blieb zum Glück auf der Fahrbahn größtenteils stehen, da sich die Fahrzeugverbindung vorher noch löste. Der auf dem Anhänger geladene Bagger durchbrach die Bordwände, die Seitenscheiben zerbrachen und das Dach am Arbeitsgerät wurde beschädigt. Insgesamt dürfte ein Sachschaden von rund 5000 Euro entstanden sein. 

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © Lino Mirgeler

Kommentare