Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Sparkassenregionalleiter gratuliert Constantin Schmid persönlich

Sparkasse würdigt Nachwuchsarbeit des WSV Oberaudorf e.V. mit 1000 Euro

v.l.: Sepp Heumann, Nachwuchstrainer WSV Oberaudorf e.V., Stephan Holzer, 1. Vorstand WSV Oberaudorf e.V., Constantin Schmid, Bronzemedaillengewinner, Florian Eichinger, Sparkassen-Regionalleiter für Oberaudorf und Kiefersfelden.
+
v.l.: Sepp Heumann, Nachwuchstrainer WSV Oberaudorf e.V., Stephan Holzer, 1. Vorstand WSV Oberaudorf e.V., Constantin Schmid, Bronzemedaillengewinner, Florian Eichinger, Sparkassen-Regionalleiter für Oberaudorf und Kiefersfelden.

Dass mit einer engagierten Nachwuchsarbeit der Grundstein für eine Erfolgsgeschichte gelegt werden kann, beweist der WSV Oberaudorf e.V.: Zum Gewinn der Bronzemedaille von Constantin Schmid bei den Olympischen Spielen 2022 in Peking gratulierte die Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling vor kurzem an der Skisprunganlage in Oberaudorf.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Oberaudorf - „Der WSV Oberaudorf hat in seinen Reihen viele sehr erfolgreiche Sportler; gerade Constantin Schmid bestätigt mit seinem Medaillengewinn die intensive Nachwuchsarbeit des Vereins und ist ein bedeutender Botschafter des Sports,“ so Florian Eichinger, Sparkassen-Regionalleiter für Oberaudorf und Kiefersfelden. „Vorbilder und erlebbare Erfolge sind für die Kinder- und Jugendförderung wichtig. Als das Zeichen der Verbundenheit der Sparkasse zu Oberaudorf und zum Sport unterstützen wir gerne die Jugend- und Nachwuchsarbeit in der Region,“ führt Eichinger aus und übergibt an den Vereinsvorstand des WSV Oberaudorf, Stephan Holzer, im Beisein von Nachwuchstrainer Sepp Heumann und Constantin Schmid eine Spende in Höhe von 1.000 Euro für die Nachwuchsarbeit im Verein. „Wir freuen uns sehr über die Anerkennung und Unterstützung unserer Jugend,“ dankte Stephan Holzer.

Pressemitteilung Alexandra Frank-Klebe