Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Endlich: Jugendgruppen des Basketballvereins Wasserburg dürfen wieder spielen

Neuzugang herzlich willkommen beim TSV 1880 Wasserburg

Der Trainingsstart der Jugendteams in Wasserburg war ein voller Erfolg.
+
Der Trainingsstart der Jugendteams in Wasserburg war ein voller Erfolg.

Es geht wieder los - endlich. Nach etwa sieben Monaten Zwangspause dürfen die Jugendteams des TSV 1880 Wasserburg nun auch endlich wieder trainieren.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Wasserburg - Bereits vor ein paar Wochen wurde mit den kleineren bis U14 begonnen und draußen in kleinen Gruppen ohne Kontakt trainiert. Das bedeutete also viel Ballhandling, Seilspringen, Zirkeltraining - alles was eben ohne Kontakt geht.

Seit Montag dürfen nun auch wieder alle Teams in der Halle mit Kontakt trainieren. Und das nutzte der Großteil bereits auch schon aus. Endlich wieder mit seinen Teamkameraden dem orangenen Ball hinterherjagen und nicht mehr alleine zuhause auf seinen Korb werfen.

Ein großer Dank geht an dieser Stelle natürlich aber auch an das Therapiezentrum Friedl und COROX, die immer wieder die Möglichkeit zu einen Online-Training gegeben hatten, um die Kinder fit zu halten. Aber es ist dennoch was anderes, endlich wieder in der Halle stehen zu dürfen, zusammen mit anderen Leuten, mit denen man vielleicht schon fünf Jahre oder länger zusammen spielt und gemeinsam das zu machen was man liebt: Basketball spielen.

Und das hat man in den ersten Trainings auch gemerkt. Wer in die Halle kam, hat in leuchtende Augen geguckt - egal ob klein oder groß, egal ob jung oder alt, Anfänger oder Fortgeschrittener. Alle freuten sich und waren nach ihren ersten Trainings auch rot im Gesicht und ausgepowert. Aber die Freude darüber, endlich wieder Basketball spielen zu dürfen, überwog bei allen.

Wer nun auch Lust hat, mal bei einem Training vorbeizukommen ist herzlich willkommen!

Die Trainingszeiten mit den derzeit zuständigen Trainern lauten vorerst wie folgt:

  • U8 mix Montag von 15.45 bis 16.45 im Badria mit Laura Hebecker / Hannah Raithel / Manuela Scholzgart
  • U12w Montag von 16.45 bis 17.45 im Badria mit Laura Hebecker / Hannah Raithel / Manuela Scholzgart
  • U12m / U14m / U16m Montag und Mittwoch jeweils von 17 bis 18 im Badria mit Simon Lechner und Raphael Multerer
  • U16w / U18w / U20w Dienstag von 18 bis 19.30 im Badria mit Rebecca Thoresen
  • U18m / U20m / Herren Dienstag von 19.30 bis 21 im Badria mit Rebecca Thoresen
  • U10 mix Donnerstag von 16:30 bis 17:30 im Badria mit Laura Hebecker / Hannah Raithel / Manuela Scholzgart
  • U14w Donnerstag von 17.30 bis 18.30 im Badria mit Laura Hebecker / Hannah Raithel / Manuela Scholzgart

Pressemitteilung des TSV 1880 Wasserburg

Kommentare