Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

In der Wernher-von-Braun-Straße

Feuerwehren bei Unfall in Bruckmühl im Einsatz – wohl zwei Verletzte

Die Feuerwehren rund um Bruckmühl mussten am frühen Donnerstagabend (19. Mai) zu einem Verkehrsunfall ausrücken.
+
Die Feuerwehren rund um Bruckmühl mussten am frühen Donnerstagabend (19. Mai) zu einem Verkehrsunfall ausrücken.

Bruckmühl – Ein Verkehrsunfall zwischen zwei Autos forderte am Donnerstag (19. Mai) die Feuerwehren rund um Bruckmühl. In einer ersten Meldung hieß es, dass sogar Personen eingeklemmt seien – was sich jedoch nicht bestätigte.

Am frühen Donnerstagabend (19. Mai) ereignete sich in der Wernher-von-Braun-Straße in Bruckmühl ein Verkehrsunfall zwischen zwei Autos. Aus bislang ungeklärter Ursache krachte ein Smart in die Fahrerseite eines Mercedes, beide Autos wurden stark beschädigt.

Zuerst mussten die alarmierten Freiwilligen Feuerwehren von eingeklemmten Personen ausgehen. Dies bestätigte sich vor Ort glücklicherweise nicht, es waren offenbar lediglich Menschen in den Fahrzeugen eingeschlossen. Ersten, noch unbestätigten, Informationen von der Einsatzstelle zufolge soll es bei dem Unfall zwei Verletzte gegeben haben, die jeweils mit dem Rettungsdienst in Kliniken gebracht wurden.

Zum genauen Unfallhergang liegen aktuell keine gesicherten Informationen vor – ebenso wie zur Höhe des entstandenen Sachschadens.

+++ Weitere Informationen folgen +++

jre/aic