Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ab auf die Baustelle! 

Klasse der Rupert-Egenberger-Schule zur Baustellenführung an der RoMed Klinik Bad Aibling 

Baustellenbesuch der Förderklasse
+
Baustellenbesuch der Förderklasse der Rupert-Egenberger-Schule.

Bad Aibling - Für einige Schülerinnen und Schüler des Sonderpädagogischen Förderzentrums „Rupert-Egenberger-Schule“ ging es kürzlich zur Baustellenbesichtigung an die RoMed Klinik in Bad Aibling. 

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Unter Berücksichtigung der Hygienevorschriften führte Projektleiter Volker Dietrich (3.v.l.) die jungen Interessenten sowie die Lehrkräfte und Schulbegleiterin über den künftigen OP-Neubau.

Der perfekte Baustellen-Look durfte dabei natürlich auch nicht fehlen! Dafür erhielten alle Besucherinnen und Besucher einen Original RoMed-Helm. Zum Abschluss der spannenden Führung konnten sie sich bei einer Brotzeit mit Butterbreze, Apfel und Traubenzucker stärken.

Pressemeldung der RoMed-Kliniken

Kommentare