Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Bad Aiblinger erradeln 51.000 Kilometer

Halbzeit beim STADTRADELN 2021 –weitere Mitradler gesucht

Bad Aibling - Die Hälfte des STADTRADELN-Zeitraums ist vorbei, und Bad Aibling kann sich über ein gutes Zwischenergebnis freuen. Die 358 aktiven Aiblinger Teilnehmer:innen hatten bis Donnerstagmittag gut 51.000 Kilometer erradelt und liegen damit im Landkreis hinter Bruckmühl auf Platz 2, dicht gefolgt von Stephanskirchen.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Die Aiblinger Stadtradler:innen freuen sich weiterhin über Verstärkung. Bis zum letzten STADTRADELN-Tag, also dem 3. Juli, kann man sich noch anmelden und dann auch die seit dem 13. Juni geradelten Kilometer nachtragen. Mitmachen ist ganz einfach: Die Anmeldung zum STADTRADELN erfolgt online unter www.stadtradeln.de. Aber auch ohne Internet ist die Teilnahme leicht möglich: In vielen Aiblinger Geschäften sowie im Rathaus und bei den Kirchengemeinden liegen Flyer zum händischen Eintragen der Kilometer aus. Die ausgefüllte Liste kann dann bis spätestens Donnerstag, dem 8. Juli, im Rathaus abgegeben werden.

Und das Mitmachen lohnt sich, nicht nur für das Klima: Es warten wieder schöne Preise auf die fahrradaktivsten Teams und Radler:innen. Und für alle Schüler:innen, deren Eltern und Lehrer:innen lohnt es sich sogar doppelt, denn die Stadt Bad Aibling lobt in diesem Jahr zum ersten Mal einen Sonderpreis für die fahrradaktivste Schule aus.

Um das Kilometersammeln noch einfacher zu machen, werden bei gutem Wetter im Rahmen des STADTRADELNS noch zwei gemeinsame Radtouren angeboten:

Am Samstag, dem 26. Juni 2021, startet um 10 Uhr an der Pullacher Mangfallbrücke (rechte Mangfallseite) die Tour des Historischen Vereins durch die Nicklheimer, Feilnbacher und Aiblinger Filzen. Die Tour ist gut 40 km lang und verläuft weitgehend eben über Nebenstraßen und Feldwege. Für die Teilnahme ist eine Anmeldung bei Wolfgang Bloch unter Tel. 08061 - 34 11 94 nötig.

Am Samstag, dem 3. Juli 2021, beginnt um 10 Uhr an der Wallfahrtskirche Weihenlinden die gemeinsame Abschlusstour des STADTRADELN 2021. Die Tour ist (als Rundtour von Bad Aibling aus gerechnet) ca. 50 km lang und führt in großer Runde durch die Moränenlandschaft über Piusheim (Möglichkeit zur Einkehr), Percha und Bruckmühl zurück nach Bad Aibling. Die Tour verläuft über Nebenstraßen, Feld- und Waldwege und erfordert aufgrund des hügeligen Reliefs eine gewisse Ausdauer.

Details zu den Touren und weitere Informationen zum Aiblinger STADTRADELN gibt es online unter www.stadtradeln.de/bad-aibling; Fragen dazu beantworten die städtischen Koordinatorinnen Katharina Dietel und Natalie Tomlinson-Kurz unter bad-aibling@stadtradeln.de oder telefonisch unter 08061 / 345 77 00 bzw. 08061 / 4901-316.

Pressemeldung der Stadt Bad Aibling

Rubriklistenbild: © Klima-Bündnis

Kommentare