Umsatzrückgang bei Burger King in der Region

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Landkreis - Der Ekel-Skandal bei der Fast-Food-Kette macht sich in der Region bemerkbar. Viele Kunden haben das Vertrauen in Burger King verloren. Wie reagieren die Filialen?

Nach den Aufdeckungen von skandalösen Arbeitsbedingungen und Hygienezuständen in ausgewählten Burger King Filialen merken auch die Standorte in Rosenheim und Bernau einen deutlichen Umsatzrückgang.

Lesen Sie auch:

Wie Franchisenehmer Klaus Satra gegenüber Radio Charivari erklärte, müsse man jetzt das Vertrauen der Kunden zurückgewinnen. Diese Zustände gebe es in seinen Filialen nicht und er distanziere sich von den Vorwürfen. Sie sollten nicht auf alle Filialen übertragen werden.

Man bemühe sich um Transparenz, daher lade man die Gäste ein, nach Absprache Küchenbesichtigungen zu machen. Zudem werden die Mitarbeiter in weitere Schulungen geschickt, obwohl bereits jetzt monatliche Schulungen abgehalten werden.

Quelle: Radio Charivari

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © Picture Alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser