Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Kennt Ihr das Modell?

Leser macht „Schnappschuss“ von Erlkönig bei Bayerisch Gmain - Autokenner sind gefragt

BMW-Erlkönig
+
Ein Leser entdeckte diesen Erlkönig bei Bayerisch Gmain.

Bayerisch Gmain - Was haben wir denn da? Das dachte sich wohl auch unserer Leser Pascal Rouyer und machte mal ein Beweisfoto. Autoexperten sind jetzt gefragt!

Gesichtet wurde das Fahrzeug in der Nähe von Bayerisch Gmain am Samstagnachmittag (23. Januar). Das Auto war mit der für die Marke typischen „Erlkönig-Verkleidung“ versehen und hatte ein Münchener Kennzeichen.

Ein „Erlkönig“ ist der Prototyp eines noch in der Entwicklung befindlichen Autos. Um das genaue Aussehen des Fahrzeugs zu verschleiern, verwenden die Hersteller eine Folierung.

Habt Ihr eine Ahnung, um welches Modell es sich handelt?

Was sagen die Autoexperten unter euch? Nutzt die Kommentarfunktion um eure Einschätzung abzugeben!

Leserreporter: 

Die ersten Hinweise zu diesem Artikel haben uns unsere Leser geschickt! Werden auch Sie Leserreporter und informieren Sie uns über Geschehnisse in unserer Region. Nutzen Sie hierfür die Leserreporter-Funktion unserer App (Google Play & App Store) oder schicken Sie uns über unsere Facebook-Seite eine persönliche Nachricht.

Helfen auch Sie mit, unser News-Portal noch aktueller und abwechslungsreicher zu gestalten – besten Dank!

fgr

Kommentare