Vertrauen der Kunden missbraucht

Ex-Banker veruntreut Millionen - U-Haft

Kronach - Ein ehemaliger Banker hat über Jahre hinweg seinen  Kunden Geld aus der Tasche gezogen. Insgesamt veruntreute er mehrere Millionen Euro. Jetzt sitzt er in U-Haft.

Mehrere Millionen Euro soll ein Ex-Banker aus dem Landkreis Kronach über Jahre hinweg veruntreut haben. Der 61-Jährige habe das Vertrauen seiner Kunden missbraucht und ihnen das Geld abgenommen, teilten die Staatsanwaltschaft Coburg und das Polizeipräsidium Oberfranken am Freitag mit. Etwa 50 Menschen aus dem Landkreis Kronach und Umgebung hätten dem Ex-Bankkaufmann vertraut. Mit Versprechen über gewinnbringende Anlagen in Schweizer Franken, Norwegischen Kronen oder in Goldmünzen gelang es dem Mann, immer wieder an Geld zu kommen. Dabei nutzte ihm offenbar sein Wissen über die wirtschaftlichen Verhältnisse früherer Kunden. Die Opfer, die teils Beträge im fünfstelligen Bereich investierten, werden wohl auf ihr Erspartes verzichten müssen. Der Mann sitzt in Untersuchungshaft.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser