Doppelhaus-Brand: 200.000 Euro Schaden!

Kolbermoor - Am Montagmorgen brach Feuer in einem Wohnhaus an der Albert-Schalper-Straße aus. Der Brand zerstörte das Haus und richtete enormen Schaden an. ** Neu: VIDEO **

In der Albert-Schalper-Straße in Kolbermoor brannte am Montagmorgen, 31. Dezember, gegen 6.50 Uhr, ein Wohnaus. Nach jetzigen Kenntnisstand konnten alle Bewohner das Haus unverletzt rechtzeitig verlassen. In unmittelbarer Nachbarschaft liegende Häuser wurden vorsorglich evakuiert.

Die Brandursache ist noch unklar. Ersten Vermutungen zufolge brach das Feuer am Freisitz einer Haushälfte aus und verbreitete sich von dort aus. Beide Wohnhälften sind nach dem Brand unbewohnbar. Nach ersten Schätzungen entstand Schaden in Höhe von 200.000 Euro. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen, vorsätzliche Brandstiftung kann aber bereits ausgeschlossen werden.

Vor Ort waren neben Rettungsdienst und Polizei die Feuerwehren aus Kolbermoor, Bad Aibling, Rosenheim und den umliegenden Gemeinden.

Feuer zerstört Wohnhaus

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © Reisner

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser