Kletterer stürzt 50 Meter tief - tot

+
Die Retter bei der Bergung.

Ramsau - Im Blaueisgebiet in den Berchtesgadener Alpen ist am Donnerstag ein Bergsteiger ums Leben gekommen.

Der Mann war mit einem Kameraden auf einer Tour auf den 2065 Meter hohen Steinberg. Beim Abstieg am Nachmittag rutschte er aus und stürzte etwa 50 Meter über Steilgelände ab. Der Wirt der nahen Hütte beobachtete den Unfall und setzte den Notruf ab. Der mit dem Hubschrauber eingeflogene Notarzt stellte den Tod des Mannes fest.

mm

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser