Kindesmisshandlung: Junge Mutter muss ins Gefängnis

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Keine Gnade für eine junge Mutter aus dem Landkreis Rosenheim: Wegen massiver Misshandlung ihres Babys hat das Landgericht Traunstein eine Haftstrafe verhängt.

Lesen Sie auch:

Mutter soll Baby grausam misshandelt haben

Das Gericht sah es als erwiesen an, dass die junge Mutter ihrem Kind bei verschiedenen Anlässen das Schlüsselbein und den Ellbogen gebrochen hatte. Außerdem biss die Mutter ihr Kind mehrmals. Sie war offenbar mit der Erziehung überfordert und drehte durch, wenn das Kind zu schreien anfing.

Der inzwischen zweieinhalb Jahre alte Bub lebt mittlerweile bei Pflegeeltern. Seine Mutter muss für dreieinhalb Jahre ins Gefängnis, urteilte heute das Traunsteiner Landgericht.

Quelle: Bayernwelle SüdOst

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa/pa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser