A8: Vier Autos krachen zusammen

+

Irschenberg - Auf der A8, am Fuße des Irschenbergs, hat sich ein Unfall ereignet, bei dem fünf Personen verletzt wurden. Die A8 war eineinhalb Stunden gesperrt. *neue Fotos*

Ein 63-jähriger, mit seinem VW-Golf, aus dem südlichen Landkreis Rosenheim und eine 34-Jährige aus der Stadt Rosenheim und ihrer Mutter (59) in einem Mazda, stießen aus bisher ungeklärter Ursache auf der mittleren Spur zusammen. Der Mazda schleuderte auf die linke Spur, quer zur Fahrbahn. Der Golf blieb auf der mittleren Fahrspur liegen. Ein 48-jähriger aus dem nördlichen Landkreis Rosenheim prallte trotz Vollbremsung in die Beifahrerseite des vor ihm stehenden Mazda.

Hinter dem Mercedes fuhr eine 46-jährige aus Südtirol mit ihrer Mutter (70). Sie wich mit ihrem Audi noch nach links aus, prallte jedoch mit der linken vorderen Front gegen das rechte Heck des Mercedes. Der Audi wurde zur Seite katapultiert und landete auf dem Dach schlitterte auf der mittleren Spur weiter und kam hinter dem VW-Golf zum liegen.

Die Türen im Audi und Mazda waren verkeilt und mussten gewaltsam geöffnet werden.

Die beiden Südtirolerinen und der 63-jährige wurden im Kreiskrankenhaus Agatharied mit Schleudertrauma und Prellungen ambulant behandelt. Die 59-jährige Rosenheimerin wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum München geflogen. Sie erlitt jedoch nur Prellungen und Schürfwunden.

Die Feuerwehren Au und Irschenberg waren mit 40 Mann vor Ort.

Die Autobahn war für 1,5 Stunden total gesperrt. Der Verkehr staute sich 10 km zurück.

Zeugen werden gebeten sich bei der VPI Rosenheim unter 08035 / 90680 zu melden.

Fotos von der Unfallstelle

Unfall am Irschenberg - A8 gesperrt

Pressebericht Verkehrspolizeiinspektion Rosenheim

 

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser