Irrfahrt endet in Schaufenster

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Hof - Mitten im Schaufenster eines Geschäfts ist in der Innenstadt von Hof die spektakuläre Irrfahrt eines Kleintransporters zu Ende gegangen.

Nach Angaben der Polizei hatte der 46 Jahre alte Fahrer am Freitag plötzlich gesundheitliche Probleme bekommen. Wie von Geisterhand fuhr der Kleintransporter zunächst über einen Bürgersteig. Schließlich endete die unfreiwillige Fahrt in dem Schaufenster. Verletzt wurde glücklicherweise niemand, der Sachschaden beträgt aber mindestens 30 000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser