In Kemnath

Firmenhalle brennt ab: Extrem hoher Schaden

In Kemnath in der Oberpfalz ist eine Firmenhalle abgebrannt. Die Löschungsarbeiten waren aufwendig, der Schaden beträgt 250.000 Euro.

Kemnath - Beim Brand in einer Firmenhalle in Kemnath (Landkreis Tirschenreuth) ist ein Schaden in Höhe von 250 000 Euro entstanden. Vorbeifahrende Autofahrer hätten am Samstagmorgen starken Rauch bei einer Firmenhalle im Industriegebiet bemerkt, teilte die Polizei am Samstag mit. Rund 135 Einsatzkräfte waren mehrere Stunden damit beschäftigt, den Brand zu löschen. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war das Feuer an einem Lastwagen samt Anhänger ausgebrochen, der in der Halle abgestellt worden war. 

Von dort griff das Feuer auf weitere Lastwagen sowie Teile der Halle und einen Bürotrakt über. Die Brandursache ist unklar und wird nun ermittelt.

Eine 32-Jährige aus Kemnath machte kürzlich einen ungewöhnlichen Fund: Sie hat beim Joggen eine Panzerfaustgranate gefunden und sie mitgenommen.

Lesen Sie auch: Nach heftiger Explosion in Raffinerie: Zahlreiche Anwohner müssen mit Schäden kämpfen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa / Dominique Leppin

Zurück zur Übersicht: Bayern

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT