Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

BMW fährt auf Sattelzug

„Bis zur Unkenntlichkeit verbrannt“ - Horrorunfall auf der A3

Tödlicher Unfall auf der A3
+
Der BMW ist ein Wrack. Der Fahrer oder die Fahrerin sei „bis zur Unkenntlichkeit verbrannt“ und tot aus dem Auto geborgen worden.

Am Sonntagabend hat sich auf der Autobahn A3 bei Iggensbach (Landkreis Deggendorf) ein tragischer Unfall ereignet. Ein Mensch kam dabei ums Leben.

Iggensbach - Beim Zusammenprall eines Autos mit einem Sattelzug auf der A3 bei Iggensbach (Landkreis Deggendorf) ist ein Mensch ums Leben gekommen. 

Der BMW war am Sonntag auf der Autobahn Richtung Passau wohl ungebremst auf den Auflieger eines Sattelzugs aufgefahren, woraufhin beide Fahrzeuge Feuer fingen, wie die Polizei mitteilte.

Ein BMW-Fahrer hatte einen dramatischen Unfall. Er krachte mit seinem Auto am Sonntag, 26. Januar, gegen die Balkone eines Hauses in Bobingen. Durch die Wucht des Zusammenpralls knallten die Balkone auf das Auto

Bayern/ A3: BMW fährt auf Sattelzug auf und fängt Feuer - ein Toter

Der Fahrer oder die Fahrerin sei „bis zur Unkenntlichkeit verbrannt“ und tot aus dem Auto geborgen worden. Deshalb konnte auch die Identität des Opfers zunächst nicht festgestellt werden. Der Fahrer des Sattelzugs blieb unverletzt. Weshalb sich der Zusammenstoß ereignete war zunächst unklar.

+++ Weiterer Unfall-Bericht A3 bei Passau: Am Donnerstagmorgen hat sich ein tödlicher Unfall auf der A3 bei Passau ereignet. Ein Pkw ist in ein stehendes Fahrzeug gefahren. Der Fahrer starb sofort.

In Garching ist bei einem Unfall mit einem BMW und einem Maserati ein junger Mann getötet worden. Drei weitere wurden verletzt. Der Crash geschah an einer Ampel-Kreuzung. YouTube-Star Karl Ess war Besitzer des Maserati. Wie der 18-Jährige an die Schlüssel kam, weiß der Autoliebhaber aber angeblich nicht.

Bei einem Unfall am Eschenloher Tunnel ist am Samstagvormittag ein Autofahrer ums Leben gekommen. Er prallte mit dem Auto gegen den Tunneleingang und verbrannte in seinem Wagen, berichtet Merkur.de*.

Am Montagmorgen kam es auf der A9 auf Höhe Sophienberg zu einem schweren Unfall. Ein Lkw krachte in ein übervolles Wohnmobil, es gab mehrere Verletzte.

Am Donnerstagmorgen kam es bei Scheyern zu einem schweren Unfall. Ein Mann krachte mit seinem Pkw nacheinander in drei entgegenkommende Autos.

Der Porschefahrer auf der Autobahn A81 nahe Villingen-Schwenningen (Baden-Württemberg) hatte keine Chance. Er starb bei einem Horror-Unfall.

Sie möchten jeden Tag aktuell informiert sein? Dann melden Sie sich hier schnell und einfach für unseren kostenlosen Newsletter an.

*Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion