Horror-Absturz im Hochseilgarten

+
Die Verletzte wird abtransportiert.

Schneizlreuth - Eine 48-jährige erfahrene Hochseilgartenführerin ist am Montagmittag im Hochseilgarten Baumgarten rund acht Meter tief abgestürzt.

Die Bayerisch Gmainerin hatte laut Polizei bereits alle Mitglieder ihrer Gruppe zum Boden abgeseilt und wollte sich anschließend mit einem Abseilachter selbst zu Boden lassen. Hierbei löste sich aus nicht bekannten Gründen das Seil aus dem Umlenkpunkt, so dass sie abstürzte. Die Frau erlitt schwere Knochenbrüche und eine Kopfverletzung.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser