Hochwasser: Auszahlung von Spendenmitteln

Rosenheim - Für alle geschädigten Bürger des Hochwassers gibt es jetzt Hilfe. Die Stadt vergibt die ersten Spendenmittel an 45 betroffene Haushalte.

Nach dem Hochwasser von Anfang Juni wurden über die OVB-Aktion und durch verschiedene Wohlfahrtsverbände Spenden für die vom Hochwasser geschädigten Bürger gesammelt.

Die Stadt Rosenheim hat sich zur Verteilung der Spenden mit der Caritas, der Diakonie, der Arbeiterwohlfahrt und dem BRK in einem gemeinsamen Vergabeausschuss zusammengeschlossen, um eine einheitliche und schnelle Vergabe gewährleisten zu können.

Jetzt konnten vom Vergabeausschuss die ersten Spendenmittel in Höhe von 146.000 Euro an 45 betroffene Haushalte vergeben werden.

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © jre

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser