Von Radlader gefallen

Fünfjähriger stirbt bei tragischem Unfall

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Bad Heilbrunn – Bei einem tragischen Unfall am frühen Dienstagabend in Bad Heilbrunn wurde ein fünfjähriger Bub getötet. Das Kind fiel von einem Radlader und wurde überrollt.

Nach Angaben der Polizei steuerte ein junger Mann, der auf einem Bauernhof abeitet, gegen 17.10 Uhr die landwirtschaftliche Maschine auf einem Weg am Ortsrand von Heilbrunn. Mit in der Fahrerkabine saß außerdem der fünfjährige Sohn des Landwirts, dem die Maschine gehört. Aus bislang nicht geklärter Ursache öffnete sich plötzlich die linke Tür der Kabine und das Kind stürzte aus dem fahrenden Radlader genau vor den Hinterreifen. Die Münchner Staatsanwaltschaft und die Polizei haben die Ermittlungen aufgenommen. Auch ein Sachverständiger wurde hinzugezogen. Er soll dabei helfen, zu rekonstruieren, wie es genau zu dem Unfall kommen konnte.

va

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser