Unfallfahrer auf der Flucht

Mopedfahrer (16) bei Halfing von Auto erfasst und schwer verletzt

  • schließen

Halfing - Am Abend des 14. Februar, gegen 20 Uhr, kam es im Bereich Grafing bei Halfing zu einem folgenschweren Verkehrsunfall mit Personenschaden.

Ein 16-Jähriger aus Halfing fuhr mit seinem Moped auf der Staatsstraße 2092,  kurz vor dem Ortsteil Grafing, als ein bislang unbekannter Autofahrer das Moped von hinten erfasste.

Autofahrer erfasst Mopedfahrer und flüchtet

Der 16-jährige Halfinger kam dadurch zu Sturz und schlitterte etwa 15 Meter über den Asphalt und anschließend auf den angrenzenden Fußweg. Der unbekannte Autofahrer hielt nach der Kollision an der Bushaltestelle Grafing kurz an, entfernte sich dann aber vom Unfallort.

16-jähriger Halfinger schwer verletzt

Der junge Mopedfahrer wurde durch den Zusammenstoß schwer verletzt. Glücklicherweise wurde der Verletzte durch weitere Verkehrsteilnehmer erstversorgt und konnte anschließend durch den Rettungsdienst in das Krankenhaus nach Prien verbracht werden. Am Kleinkraftrad des Geschädigten ist ein Sachschaden von ca. 3.000 Euro entstanden.

Tatfahrzeug vermutlich ein schwarzer BMW

Bei dem Tatfahrzeug handelte es sich vermutlich um einen schwarzen BMW (1er, 3er oder 5er mit Standardheck). Dieser müsste im Bereich der Frontstoßstange einen Sachschaden aufweisen. Seitens der Polizeiinspektion Prien wurde nun ein Strafverfahren gegen Unbekannt wegen Verkehrsunfallflucht, Unterlassener Hilfeleistung und Fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Polizei Prien sucht Zeugen

Etwaige Zeugen, welche möglicherweise relevante Angaben zur Identifizierung des Täters machen können, werden hiermit gebeten sich auf der PI Prien unter 08051-9057-0 oder auf jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Polizeiinspektion Prien/bcs

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bayern

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT