Tragischer Unfall in Gstadt

Motorradfahrer (17) von Güllefass überrollt - Tod noch am Unfallort

Gstadt - Als der Motorradfahrer überholen wollte, bog der Traktor plötzlich ab. Der junge Mann stürzte daraufhin schwer.

Bei einem schweren Verkehrsunfall, der sich am Dienstag, etwa 17.10 Uhr, im Gemeindebereich Gstadt am Chiemsee ereignete, wurde ein 17-jähriger Motorradfahrer getötet. Ein 60-jähriger Eggstätter fuhr mit seinem Traktor samt angehängtem Güllefass auf der Staatsstraße vom Kreisverkehr Weisham kommend in Richtung Seebruck. Am Abzweig nach Aich bog er nach links ab.

In diesem Moment wollte ihn vermutlich ein 17-jähriger Pittenharter mit seinem Leichtkraftrad überholen. Der Pittenharter bremste sein Motorrad stark ab, als er den abbiegenden Traktor sah. Dadurch kam er zu Sturz und rutschte über die Fahrbahn. Er geriet unter die Räder des Güllewagens und wurde von diesem überrollt.

Der 17-Jährige erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Zur Klärung der genauen Unfallursache wurde durch die Staatsanwaltschaft ein Gutachter beauftragt. Die Staatsstraße war für zwei Stunden komplett gesperrt. Zur Absperrung und Umleitung war die Feuerwehr Eggstätt eingesetzt. Da bei dem Traktorfahrer Verdacht auf Alkoholisierung bestand, wurde eine Blutentnahme durchgeführt.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Prien

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser