Stefan Mross und sein "Chiemgau Festival"

+
  • schließen

Grassau - Wenn der Stefan Mross eine Idee hat, dann setzt der die auch um - wie das erste "Chiemgau Festival" in Grassau. Wer alles noch dabei ist, erfahren Sie hier.

Stefan Mross wird es in Grassau krachen lassen und das nicht alleine. Bereits 2013 wurde bekannt, dass der Trompeter mit seiner Künstler- und Event-Agentur „Mross Media“, das erste „Chiemgau Festival“ im Achental plant. Nun stehen das Datum, sowie die Bands fest. Von Donnerstag, den 5. Juni, bis Pfingstmontag, den 9. Juni werden sich viele bekannte Musiker die Klinke in die Hand drücken. Von Pop, Schlager bis Volksmusik wird alles geboten sein.

Den Auftakt macht, um 20 Uhr eine der kommerziell erfolgreichsten Musikgruppen Österreichs: „Die Schürzenjäger“. Vorbands der Stimmungsgaranten werden „Geri der Klostertaler“ und Frank Corde sein. Das Highlight ist sicherlich der Auftritt von der österreichischen Pop-Rock-Sängerin Christina Stürmer mit Band. Die durch eine ORF-Castingshow bekannt gewordene Sängerin, gehört zu den populärsten Sängerinnen im deutschsprachigen Raum. Am 6. Juni, um 19.30 Uhr, können sich die Fans auf die Österreicherin beim „Chiemgau Festival“ freuen. Vorab dürfen „Andi Thon und Band“ die Festivals-Besucher musikalisch unterhalten.

Am Samstag den 7. Juni werden Ernst Hutter und „Die Egerländer Musikanten“ zu sehen und zu hören sein. Sonntag, den 8. Juni gibt es DIE SCHLAGERPARTY!. Für Partystimmung bei den Besuchern werden hier Fantasy, der Event-Planer Stefan Mross und Band, Die Cappuccinos, Voxxclub, Annemarie Eilfeld, Liane und Sascha Heyna sorgen. Mit einem Frühschoppen und Musikantentreff klingt das „Chiemgau Festival“ am Montag, aus.

Wer sich das Spektakel nicht entgehen lassen möchte, kann sich Tickets unter www.chiemgau-festival.deoder bei Ticket Scharf unter der Telefonnummer: 08652/2325 sichern.

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser