Kommt der Brutalo-Schläger in U-Haft?

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Grabenstätt - Zu einer brutalen Schlägerei kam es in der Nacht nach einem Fest in Obereggerhausen. Einer der Täter wird am Freitag dem Haftrichter vorgeführt.

In der Nacht auf Donnerstag, 15.08.13, kam es im Anschluss an eine Veranstaltung im Ortsteil Obereggerhausen zwischen zwei Männern zu einer körperlichen Auseinandersetzung. In dessen Verlauf hat ein 28-jähriger Mann schwere Kopfverletzungen erlitten. Die Kriminalpolizei in Traunstein hat die Ermittlungen aufgenommen.

Am frühen Donnerstagmorgen, gegen 04.00 Uhr, kam es nach dem Besuch einer „Open-Air“ Veranstaltung im Grabenstätter Ortsteil Obereggerhausen zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem 28-jährigen Mann aus Traunstein und einem 22-jährigen Inzeller. Dabei erlitt der Traunsteiner schwere Kopfverletzungen und musste zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Der 22-Jährige flüchtete zunächst, konnte aber nach kurzer Zeit, gegen 06.20 Uhr, in Inzell festgenommen werden.

Die Kriminalpolizei in Traunstein hat die Ermittlungen übernommen. Zur endgültigen Klärung des Sachverhalts sind noch weitergehende Untersuchungen, auch in Zusammenarbeit mit dem Institut für Rechtsmedizin, erforderlich. Die Staatanwaltschaft Traunstein prüft, ob der 22-jährige Tatverdächtige am Freitag, 16.08.13, dem Ermittlungsrichter vorgeführt wird.

Pressemeldung PP Obb. Süd

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser