Kripo ermittelt in Geretsried

Frau wacht auf, während Dieb in Wohnung ist

Geretsried - Ein Einbrecher verschaffte sich am Sonntag Zugang zur Wohnung einer Frau und stahl zwei Handys. Die Frau schlief, wachte auf und verfolgte den Täter.

Wie eine 38-jährige Frau aus Geretsried bei der Polizei in den frühen Morgenstunden am Sonntag angab, habe sie daheim in ihrer Wohnung am Steiner Ring auf einer Couch geschlafen, als gegen 3.25 Uhr ein unbekannter Mann durch die Terrassentüre ins Zimmer gekommen sei und sich ein iPhone vom Tisch genommen habe.

Sie wäre währenddessen aufgewacht und der Täter mit dem iPhone und einem zweiten Handy der Frau zu Fuß geflüchtet. Die 38-Jährige habe den Mann ein Stück weit verfolgt, ihn gestellt und es sei ihr gelungen, dem Dieb die beiden Telefone zu entreißen.

Der Mann habe ihr dann aber ein Reizgas ins Gesicht gesprüht und sei endgültig entkommen. Das Opfer erlitt bei der Auseinandersetzung Verletzungen leichterer Art.

Die Ermittler der Kripo Weilheim bitten in dem Fall um Zeugenhinweise:

  • Der Täter wurde als zirka 165 Zentimeter groß und schlank beschrieben. Er trug einen Kapuzenpullover ("Hoody"), den er wohl ins Gesicht gezogen hatte, eventuell war der Mann aber auch maskiert. Wer kann Hinweise zur Identität des Täters geben?
  •  Wer konnte in der Zeit gegen 3.30 Uhr die Verfolgung beziehungsweise die Auseinandersetzung zwischen Täter und Opfer wahrnehmen? Die Frau verfolgte den Dieb vom Steiner Ring bis zur Ecke Kochelseeweg.

Zeugen sollen sich bitte bei der Kriminalpolizeiinspektion Weilheim unter der Telefonnummer 0881/6400 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle melden.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Oberbayern Süd

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser