Fußgänger lebensgefährlich verletzt

Bayreuth - Ein 75 Jahre alter Fußgänger schwebt nach einem Unfall am Montagabend am Stadtrand von Bayreuth in Lebensgefahr.

Wie die Polizei mitteilte, war der 75-Jährige am Montagabend beim Versuch, die Straße zu überqueren, von einem Auto erfasst worden. Der 34 Jahre alte Fahrer war nicht alkoholisiert, sein Fahrzeug wurde zunächst aber trotzdem sichergestellt.

dpa/lby

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser