Bundeswehr auf der Reiteralpe im Schneeinsatz

Soldaten schaufeln vor 'eigener Tür'

  • schließen
  • Weitere
    schließen
1 von 7
Gebirgsjäger machen eine Pause, nachdem sie zuvor auf der Reiteralpe ein Überschneefahrzeug vom Typ Hägglund aus den Schneemassen ausgegraben haben.
2 von 7
Gebirgsjäger werden mit einem Hubschrauber vom Typ CH53 von der Hochstaufen-Kaserne zur Winklmoosalm geflogen.
3 von 7
Ein Lademeister prüft den Landeplatz während der Landung auf der Winklmoosalm.
4 von 7
Ein Lademeister des Hubschraubergeschwaders 64 und eine Soldatin des Gebirgsjägerbataillons 231 verlassen die „CH53“ bei laufendem Rotor im Laufschritt.
5 von 7
Gebirgsjäger bringen Versorgungsgüter und Räumgerät auf die Winklmoosalm.
6 von 7
Generalleutnant Vollmer (r.) begrüßt einen Heeresbergführer beim Hilfseinsatz auf der Buchenhöhe in Berchtesgaden.
7 von 7
Generalleutnant Vollmer, Landrat Georg Grabner und Brigadegeneral Sembritzki (v.l.n.r.) sprechen mit dem Einsatzleiter der Freiwilligen Feuerwehr Berchtesgaden über die Koordinierung der Hilfseinsätze.

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare