Bergwacht im Einsatz

Radlerin aus Rosenheim stürzt an der Farrenpoint in tiefes Loch

Bad Feilnbach - Zu einem Fahrradsturz musste die Bad Feilnbacher Bergwacht am Montag gegen 15.30 Uhr ausrücken.

Eine 45-jährige Rosenheimerin war bei der Abfahrt von der Farrenpoint nach Kutterling auf einem steilen Stück der Forststraße gestürzt. Die Frau verbremste sich nach eigener Aussage, stürzte und rutschte anschließend in ein tiefes Loch eines Wasserdurchlasses bergseitig neben der Fahrbahn. Der tiefe Schlamm darin dämpfte zwar den Aufprall, verhinderte aber nicht zahlreiche Prellungen, Hautabschürfungen und eine schwerere Handverletzung. 

Die Verletzte musste mit dem Bergrettungsfahrzeug abtransportiert und im Tal an den Landrettungsdienst übergeben werden. Erste Hilfe an der Unfallstelle leitsteten der Begleiter der Frau und ein zufällig vorbeikommender Bundespolizist aus Rosenheim. Mit einem zweiten Bergwachtfahrzeug wurde das Rad der Verletzten anschließend noch ins Tal gebracht.

Pressemitteilung Bergwacht Bad Feilnbach

Quelle: mangfall24.de

Rubriklistenbild: © Wasquewhat/dpa (Montage)

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser