Fitnessgeräte machten unfit....

+
„Fitness auf Rädern“

Holzkirchen/A8 - ....und zwar einen Pkw Kia, der sich am Mittwochvormittag auf der A8 nahe der Ausfahrt Holzkirchen in Richtung Salzburg, beziehungsweise zur Fähre nach Ancona quälte.

Unterwegs damit war ein 34-jähriger Iraker, der sein „Fitnessstudio auf Rädern“ gen Irak bringen wollte. Um alles unterzubringen war sogar noch ein self-made Dachträger einfach auf dem Dach angeschweißt worden. Die Waage der Autobahnpolizei Holzkirchen zeigte im Ergebnis eine Überladung von über 80 % (über 5 Tonnen statt der zulässigen 3 Tonnen), die Reifen waren bereits extrem erhitzt.

Damit war das Ächzen bei der Autobahnpolizei zu Ende, die (für den Kia erholsame ) Weiterfahrt – nach Hinterlegung einer erheblichen Sicherheitsleistung - erfolgte auf einem Tieflader, da der Iraker unbedingt sein „Fitnessstudio“ komplett in den Irak verschiffen wollte!

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser