Feuerwehrauto landet in Böschung - fünf Verletzte

+

Traunstein/Kammer - Ein Feuerwehrauto ist am Freitagabend bei Kammer von der Straße abgekommen und eine Böschung hinuntergestürzt. *NEU: Video*

Am Freitagabend, gegen 19.25 Uhr, kam es bei Kammer zu einem Unfall. Der 20-jährige Fahrer eines Feuerwehrautos ist auf einer schmalen Nebenstraße zwischen Kammer und Traunstein nach rechts auf das Bankett gekommen. Anschließend stürzte das Fahrzeug eine ca. drei Meter tiefe Böschung herunter und überschlug sich. Wie die Polizei bestätigte, befand sich der Feuerwehrwagen auf einer Übungsfahrt.

Schwerer Unfall mit Feuerwehrauto

Alle sieben Insassen konnten sich aus eigener Kraft aus dem Fahrzeug befreien. Vier Feuerwehrleute wurden leicht verletzt. Eine Person erlitt allerdings schwererer Rückenverletzungen und musste stationär im Krankenhaus aufgenommen werden. Der Fahrer erlitt einen Schock.

Feuerwehrauto stürzt Böschung hinunter

Das Feuerwehrauto wurde mit schwerem Gerät durch einen örtlichen Abschleppdienst geborgen.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser