+++ Eilmeldung +++

Offenbar Selbstmord

Bericht: Linkin-Park-Sänger Chester Bennington ist tot

Bericht: Linkin-Park-Sänger Chester Bennington ist tot

Was ist erlaubt?

Darf die Feuerwehr den privaten Pool füllen?

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Wie der Pool voll wird, bleibt Privatsache. Die Feuerwehr kann helfen, darf aber grundsätzlich nicht einfach das Wasser aus dem Feuerwehrauto verschenken für eine Swimmingpool-Befüllung
  • schließen

Landkreis - Darf ich die Feuerwehr rufen, um meinen Swimmingpool im Garten mit Wasser füllen zu lassen? Viele Familien aus der Region haben einen Pool daheim, wollen diesen zügig voll haben. 

Die vielen Liter Wasser mit Eimern oder dem Gartenschlauch in den eigenen Swimmingpool zu bekommen, braucht Zeit. Einige Familien spielen daher mit dem Gedanken, die Feuerwehr zu Hilfe zu rufen. Doch ist das überhaupt erlaubt?

Gefragt bei verschiedenen Feuerwehrlern heißt es: "Wir würden gerne aushelfen, aber das Wasser muss über das Wasserwerk geordert werden", so Thomas Lederer. Andere Feuerwehrler schütteln den Kopf und finden, die Feuerwehr sei für den Ernstfall da und nicht für Späßchen. Die Meinungen gehen auseinander. 

Mit der "kostenlosen" Poolbefüllung wird es wohl tatsächlich nichts.

Auch Kreisbrandinspektor Georg Wimmer erklärt, dass das Wasser nicht aus dem Speicher der Feuerwehrautos kommen könne, sondern man bei der zuständigen Kommune um einen Hydranten samt Wasserzähler fragen müsse, der die ausgegebenen Liter Wasser anzeige.

"Von Feuerwehr zu Feuerwehr ist es dann ganz unterschiedlich, ob sich die Wehren dazu bereiterklären, das Wasser einzufüllen", heißt es von Wimmer. Der Versicherungsschutz müsse klar geregelt sein, denn wenn einem Feuerwehrler bei diesem speziellen "Einsatz" etwas passiere, beispielsweise er rutscht aus, etc. - dann sei dies freilich nicht über einen Feuerwehreinsatz abgesichert.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser