Verletzungen zu schwer

Nach Unfall am Montag: 17-Jährige gestorben

  • schließen
  • Weitere
    schließen
  • schließen

Feldkirchen-Westerham - Es lag wohl an der tiefstehenden Abendsonne: Eine Autofahrerin (35) übersah am Montagabend eine jugendliche Radfahrerin. Nun die traurige Meldung.

Wie das Polizeipräsidium Oberbayern Süd mitteilte, verstarb die 17-Jährige am Dienstagnachmittag in einer Münchner Klinik. Die Verletzungen, die sie sich bei der Kollision mit einem Auto zugezogen hatte, waren zu schwer.

Der Unfall ereignete sich am Montagabend, gegen 20.45 Uhr, auf der Verbindungsstraße zwischen Maxhofen und Unterwertach. Offenbar über die 35-jährige Autofahrerin die Jugendliche auf ihrem Rad auf Grund der tiefstehenden Abendsonne. Die Radfahrerin wurde daraufhin mit dem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus nach München geflogen.

mg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © red

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser