Exhibitionist onaniert vor zwei Buben

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Farchant - Am Montagnachmittag sichtete ein Mann beim Sonnenbad zwei Jungen und begann daraufhin vor ihnen zu onanieren. Die Kripo fahndet nach ihm, bislang ohne Erfolg:

Ein bislang unbekannter Mann onanierte am Montag, 18. Mai, vor zwei Buben. Die Kripo Garmisch-Partenkirchen übernahm die Ermittlungen in diesem Fall und sucht jetzt nach Zeugen, die Hinweise zur Identität des Täters geben können.

Der ältere Mann lag am vergangenen Montag gegen 15 Uhr im Gemeindebereich von Farchant auf einer Kiesbank an der Loisach nackt beim Sonnenbad auf einem Liegestuhl, als die beiden Jungen mit ihren Fahrrädern vorbeikamen. Nach Sachlage nahm der Unbekannte die beiden wahr und begann vor ihnen zu onanieren.

Bei ihrer Anzeige beschrieben die Opfer den Mann als 60 bis 65 Jahre alt, mit schlanker Figur, braungebrannt, mit kurzen grauen Haaren. Der Mann hatte ein Fahrrad und einen Liegestuhl dabei. Die Tat passierte nahe des Radwegs von Farchant in Richtung Oberau am linken (westlichen) Loisachufer. Die von der Polizei eingeleitete Fahndung nach dem Exhibitionisten verlief ergebnislos, der Mann war nicht mehr anzutreffen. Die Ermittlungen in diesem Fall - wegen des sexuellen Missbrauchs von Kindern - führt die Kriminalpolizei.

Die Beamten bitten Zeugen, die Hinweise zur Identität des Gesuchten geben können, sich bei der Kriminalpolizeistation Garmisch-Partenkirchen unter der Telefonnummer 08821/9170 zu melden.

Pressemeldung des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa Picture alliance

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser