Eskalierter Polizeieinsatz: Prozess-Termine stehen

+
Bild vom Polizeieinsatz.

Rosenheim/Schechen - Im Fall des in Schechen eskalierten Polizeieinsatzes hat das Amtsgericht Rosenheim nun die weiteren Verhandlungstermine bekannt gegeben.

Lesen Sie auch:

Prügel-Vorwürfe: Rechtsanwälte "ermitteln" selbst

Das sagt der Staatsanwalt zum Fall in Schechen

Polizei-Vorfall: Anwalt im Interview

Familie E. wird Fall für den Landtag

Polizeieinsatz: Nachbarn sind schockiert

„Die Polizei hat unser Leben ruiniert!“

Im Schwitzkasten der Justiz


Demnach soll die erste Verhandlung am Freitag, 17. Februar, stattfinden (wir berichteten) und dann jeweils im Zwei-Wochen-Rhythmus am 2., 16. und 30. März sowie am 13. und 27. April. Die mündliche Verhandlung mit vier Angeklagten, vier Verteidigern und bisher 20 Zeugen dreht sich um die Frage, ob die Angeklagten am 15. November 2010 Polizeibeamte im Einsatz behindert und teilweise auch verletzt haben. Strafbar wäre dies als Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.

re/Oberbayerisches Volksblatt


Im Gegenzug erhebt die Schechener Familie aber auch schwere Vorwürfe gegen die Polizei. Ihre Anzeige wurde von der Staatsanwaltschaft aber fallen gelassen (siehe Bilder & Videos).

Bilder aus dem Archiv:

"Polizei hat uns misshandelt"

Zwei Ehepaare aus Schechen beschuldigen Rosenheimer Polizei
Das Ehepaar Aloisia (62) und Josef E. (66) aus Pfaffenhofen/Schechen mit Tochter Sandra B.. Sie sagen: "Die Polizei hat uns brutal misshandelt." © cs/Ro24
Zwei Ehepaare aus Schechen beschuldigen Rosenheimer Polizei
Dieses Bild hat Aloisia E. von dem Zwischenfall in ihrem Hausflur aufgenommen. Sie sagt, ein Polizist in Uniform habe ihr kurz darauf die Kamera weggenommen und die Fotos gelöscht. Die Daten hätten jedoch später wieder hergestellt werden können. © privat
Der Polizeieinsatz im Haus von Familie E. in Schechen
Schwiegersohn Toni B. (36) wird an die Wand gedrückt © Privat
Der Polizeieinsatz im Haus von Familie E. in Schechen
Zwei Polizisten halten Josef E. am Boden fest © Privat
Zwei Ehepaare aus Schechen beschuldigen Rosenheimer Polizei
Aloisia E. (62) leidet noch immer unter einer Verletzung, die sie bei dem Polizeieinsatz erlitten hat. © cs/Ro24
Zwei Ehepaare aus Schechen beschuldigen Rosenheimer Polizei
Das Mehrfamilienhaus der Familie E. in Pfaffenhofen/Schechen. Hier hat sich im November 2010 der Vorfall mit der Polizei zugetragen. © cs/Ro24
Zwei Ehepaare aus Schechen beschuldigen Rosenheimer Polizei
Schwarze Spuren an der Wand im Flur zeugen noch immer von dem Vorfall im November 2010. © cs/Ro24
Zwei Ehepaare aus Schechen beschuldigen Rosenheimer Polizei
In diesem Flur kam es zur Auseinandersetzung zwischen der Polizei und der Familie. © cs/Ro24
Zwei Ehepaare aus Schechen beschuldigen Rosenheimer Polizei
Aloisa E. zeigt im Flur Spuren des Zwischenfalls. © cs/Ro24
Zwei Ehepaare aus Schechen beschuldigen Rosenheimer Polizei
Aloisa E. zeigt im Flur Spuren des Zwischenfalls. © cs/Ro24

Videos aus dem Archiv:

Kommentare