Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Am Sonntag im Kreis Ebersberg

E-Bike-Fahrer fährt Kind an und flüchtet - Polizei sucht Zeugen

Eglharting - Auf dem Radweg parallel der B304 in östlicher Richtung, fuhr ein 5-jähriger Bub mit seiner Mutter am Sonntag (16. August) ordentlich am rechten Rand des Radweges.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Ein entgegenkommender E-Bike-Fahrer touchierte beim Vorbeifahren das Kind mit seinem Kinderrad, so dass es stürzte. Das Kind erlitt dabei leichte Verletzungen Der Mutter sagte der Rowdy lediglich, dass man mit sowas schon rechnen müsse und flüchtete, ohne seine Personalien mitgeteilt zu haben. Ein Unfallzeuge verfolgte den Flüchtigen und sprach diesen noch an. Da der Flüchtige so aggressiv auftrat, musste der Zeuge den Rowdy weiterfahren lassen.

Täterbeschreibung: weißes E-Bike mit Einkaufskorb, ca. 55 Jahre, ca. 180 cm, kräftige Statur, gelockte kurze Haare, schwarzes T-Shirt, dunkle Hose.

Bitte Hinweise an die Polizeiinspektion Ebersberg, Tel.: 08092-8268-0

Pressemeldung Polizei Ebersberg

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Kommentare